Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Ostermarsch: Schrecken des Krieges im Fokus

Die Aufmerksamkeit der Passanten war den Teilnehmern des Ostermarsches bei ihrem Zug durch die Innenstadt gewiss.
Die Aufmerksamkeit der Passanten war den Teilnehmern des Ostermarsches bei ihrem Zug durch die Innenstadt gewiss.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Dem Ukraine- und dem Gazakrieg galt im Wesentlichen am Samstag das Augenmerk der Redner einer Kundgebung am Altenhof. Dem Leiden der Zivilbevölkerung wie auch der Soldaten müsse ein Ende gesetzt werden, forderten die Demonstranten beim Ostermarsch. Der Überfall der Hamas wurde dabei allerdings nicht erwähnt, die Aggression Russlands geriet zur Randnotiz.

Über einen Mangel an Aufmerksamkeit konnten sich die Ostermarschierer in der Innenstadt nicht beklagen. Oft musste die Polizei ihnen den Weg durch die Menge bahnen. Vom Altenhof ging es über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ied kelF-ca und ide eaimst;lzgu&rlsmRe uzm rzptl.kMtaa oVn dtor eidwer eumrl;bu& ied alelrzrsi&ilsSceg;ht uzmruul&k;c zmu aPztl vor rde mekeanrmwsard.kH ;n&neVqbdehaoldur sttat o&glSqei;&z;idnuc,ehsl i&qoeubDd; Wneaff nqdu;d,iloree& u;pooptStd&bq edn dri&Kmrdeondo;luq dore dioqee;Frnd&ub fhcsnefa oehn euofW;lq&dafn renaw giiene edr olrneaP fau ned klntaeaP und nBr.nane trzVlneeie esgrialdnl ac:hu tpp;qSoo&ubdt u&esldI;ol.raq

;oerubDqd& gierK tis ien neherrebVc an edr uo;ce,inehhtdslq&M eirf aKusl neWritg von dre eidvnineiirseatiFt tsfzpleWa uz nngeBi red ln&zenlisgbsicaehd;e nund.ugKgbe Mti fehrnacs Wtrone i&legeseligtz; er ide orrungedF von sVrnmeeerniiisgdttuig sroBi iPso,rtius sdas aetsdclhunD ggdrq;btudlkec;mi&qitu&h&l;ouosu ewdrne msu.s&;lemu iDe nWahfeieffl an edi nkrUeia asl lanbgei;ductoahh&q l&qd;tut&trg;zuluUunosenm uz nceebnizeh ies achn eesnin Woentr reugzeda .radsub sDa eis &ue;&qqusdhbuo;orpNeldc iew eogrGe llOerw ni eisnme mRnao &db8lq;;91o4q&douu ide slphicito eutgerstee roUmnfmgu erd rSahpce inebectehz ahb.e ud&Imo;qb ngezstaeG dzau ussm

x