Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel OB-Wahl: Katharina Welsh-Schied will sich als OB „um die Probleme ganz unten kümmern“

Katharina Welsh-Schied setzt sich für die Menschen im Asternweg ein – und will im Falle einer Wahl zur Oberbürgermeisterin die s
Katharina Welsh-Schied setzt sich für die Menschen im Asternweg ein – und will im Falle einer Wahl zur Oberbürgermeisterin die schwächsten Glieder der Gesellschaft in den Fokus nehmen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wahlplakate sind etwas für Dinosaurier und die CDU hat in Kaiserslautern jetzt ein Mitglied weniger: Katharina Welsh-Schied hat „die Schnauze voll von Politikern, die nur reden und nichts umsetzen“. Deswegen tritt sie zur Oberbürgermeisterwahl an.

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie dürfte zu

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nde esennkeatbtn Grcshtenie ni sieaurlsrenKta lham;l&une:z tKaiaahrn esSld-ehWhci ath cish tmi erhir tlnehicreeahnm iakgtTutelmi&; biem eiVenr Aretwnegs neine neamN gehtcam &dsahn; nud raw Bisldtnatee von eziw iornnnshFaektdnmeeo,uet ied das Lneeb der hMesncen in mde slagu;rngiStezz& zngeie. Knie Wrudne os,al sdas asd ucrGmes&;laph uml;&urf isndee etTx mi etAsngwer in edr st&Glt;tstameau boZqudm&;u Ieull;&sdoq dif.natttets ietS 2410 vbrdntiee die ibdnee nu,rFae e-sdhcWihcelS udn Wnitir sIel ke,enM neei egne dfnrshcaetF.u

abeDi raw se tinhc b,hausenez sdas eid tooeipcelthrmta,nD 1789 in Dnua in red Eifel goner,eb irnhe gWe anch uitrseeasrlKan tnefid hadsn&; udn todr eeradg ni das oiWterenlhv mit dem nhcselehtc ,fRu end Knkfaloe. urKz acnh erd ebrtGu ngorsgs;qiu& uetrn dnemera hcna kBurnai ao,sF wo hri rVaet ni dre cDhsueent atscftoBh ni ugauuaogOod ieeb.taert iMt ecshs nJhrae dnu ekatchsnrienSspnn in dscucheHhot ndu nlgcshiE rhteek esi ;uzlckrum,&u goz ruz meilaFi red tturMe ni slsenbAe im sKire usK.el rDot ahbe eis nellsch h;dzqcumua&qodos;ibl&llu;P& ntegl.er isB hueet alelf se rhi ichlet, ishc fau eneu netiaoinutS en

x