Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Gruppenausstellung im Atelier Wild

„Hören und Sehen“ heißt die neue Ausstellung im Mackenbacher Atelier Wild. Auch das Nachlesen und das Blättern in Katalogen habe
»Hören und Sehen« heißt die neue Ausstellung im Mackenbacher Atelier Wild. Auch das Nachlesen und das Blättern in Katalogen haben ihren Reiz, nicht nur für Besucherin Gabriele Wollenweber

Vier Jahre später als geplant öffnet der Kunstdozent und Maler Franz Wild in Mackenbach sein Atelier wieder für eine temporäre Ausstellung von Gastkünstlern. Unter dem Motto „Hören und Sehen“ zeigen sechs Kreative ihre Werke der Sparten Malerei, Objekte, Skulpturen und Fotografie.

Musik gab es denn auch zur Eröffnung der Ateliertage. Eva Maria Mittrücker Suchomelli aus Hettenleidelheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nsag dnu eirzrteiet eawt truK osuTclyhk dun dragiHlde e.Kfn uAs enrde tPesoro&dtuq;b enise Desluo&a;dmlqnk tmesmna ide ;r&kuewdiegdlmnnu inee:lZ qotbodtGu;,& saw dsin ide snncheMe .tur/s elAsl tsi urn zu gratr/een ohen Kofp nud heno engl;.ouKqd&ar mn;uis& ;qNtobde&u oeugs,n;usgr&am

x