Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Nach dem großen Sieg empfängt Morlautern Arminia Ludwigshafen

Torjubel und Freude nach dem Treffer von Mario Forster auf dem Betzenberg.
Torjubel und Freude nach dem Treffer von Mario Forster auf dem Betzenberg.

Eine traumhafte Woche liegt hinter dem SV Morlautern. Der erste Sieg in der Oberliga hat dem Team gutgetan. Dass dieses so wichtige Erfolgserlebnis auch noch gegen den Lokalrivalen, den 1. FCK II, gelang, machte die Sache noch schöner. Aber auf dem Siegeslorbeer ausruhen, das geht nicht. Heute (15.30 Uhr) ist der SVM zu Hause gegen Arminia Ludwigshafen gefordert.

Sicherlich sei das Training und die Vorbereitung auf die fünfte Ligapartie einfacher gewesen als in den Wochen davor, beschreibt der Morlauterer Trainer Daniel Graf die Stimmung im Team, das natürlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fau eWlok binese hebctews cahn mde Sgie fua med geerezbB.tn uAf ltaPz rive thtae nam eid lrka aoftreiveirs 1U2 rde nReot ufeTle gehnaelcgs und iadmt hauc reuaLetr lebcsFgtchugazshlli&ei; ecsnhereibg. ssaD ned ceesetnnheddni ferrTef nie epeliSr ilreet,ze erd in erd eegrnngevna inoSas conh meib SV opchpS ni

x