Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Marode Turngeräte bremsen den Schulsport aus

Am Hohenstaufen-Gymnasium sind etliche Sportgeräte aus Sicherheitsgründen gesperrt, hier die Seile.
Am Hohenstaufen-Gymnasium sind etliche Sportgeräte aus Sicherheitsgründen gesperrt, hier die Seile.

In vielen Schulturnhallen sind etliche Sportgeräte nicht benutzbar, weil sie aus Sicherheitsgründen gesperrt wurden. Die Überprüfung vor rund einem Jahr ergab wesentlich mehr Mängel als erwartet. Über 325.000 Euro muss die Stadt für die Beseitigung aufbringen.

„Achtung!“ warnt der orangefarbene Aufkleber mit einem großen Ausrufezeichen. „Dieses Gerät entspricht nicht den Sicherheitsvorschriften und darf für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dne Sbtritbeerpo hticn eetevnwrd oqduwe!nrl&;de clheoS Hsenweii pnegran tsei rdnu ieemn hraJ na nicehtle Kn;teua,ls&m nBaerr, ndf,ePer enngRi udn istosngne ;munerale&tG ni 23 snaorhcpl.helltuS

odbqi&eDu; eTrnllnahu mtsa gl;erner&maoutSpt l;us&nsmume gmll;&gu;ezigails

x