Gries RHEINPFALZ Plus Artikel Konzert auf Orgel und Violine

Marie Luise Liebel und Markus Lein spannten einen Melodienbogen vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik.
Marie Luise Liebel und Markus Lein spannten einen Melodienbogen vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik.

Hinter einem der bekanntesten Handy-Klingeltöne verbirgt sich kein Geringerer als Johann Sebastian Bach. Wer’s noch nicht wusste, kam am Sonntag in der protestantischen Kirche in Gries dahinter. Dort konzertierte der Homburger Musikschullehrer und Violinist Markus Lein zusammen mit der Organistin Marie Luise Liebel.

Kennen Sie „„Dada-Da-Woooohllmiiirda…“? Hat’s geklingelt? Nicht der elektronische Handy-Klingelton war im Grieser Gotteshaus zu hören, sondern die wunderschönen Klänge

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enrei ,inVlioe ide ieen Liinoas imt rde i;molig&nnuK erd uinMtiskeseunrmt nn.gigei

eilW elvie red rdnu 60 ucereshB im a-rchaCoBlh o&duq;usbesJ bibetle eniem Fel;e&duudqron den eudldnouD-S hirse eoMtoilseflnb kete,rnnan eekanbm uMrksa eLin dun Miear isLeu eLblei ilecgh zu enginB lrlm

x