Auf die Schulbank RHEINPFALZ Plus Artikel In der Lina-Pfaff-Realschule plus bleiben die Klassen von Stufe fünf an zusammen

Bereiten derzeit einen Schüleraustausch mit einer Schule in Polen vor: Rektorin Tracy O'Brien und Stellvertreter Ralf Nicolai.
Bereiten derzeit einen Schüleraustausch mit einer Schule in Polen vor: Rektorin Tracy O'Brien und Stellvertreter Ralf Nicolai.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Eine familiäre Schule, in der die Schützlinge entsprechend ihres Leistungsvermögens unterrichtet werden – so beschreibt Schulleiterin Tracy O’Brien die Lina-Pfaff-Realschule plus. Die Kinder bleiben ab der Stufe fünf in ihrer Klasse.

„Wir sind eine relativ kleine und sehr familiäre Schule“, sagt Tracy O’Brien, die Schulleiterin der Lina-Pfaff-Realschule plus. Zurzeit besuchten 440 Schülerinnen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dnu cuu&S;rlmlhe ide icguh,rEinnt ise rneedw von 54 inenernrheL udn nLeehrr .ethrrictenut ;d&qirWubo kennne edi hht;Slcascurfl&ume u,ou;ldt&qg rtitbehce nore&O;qisBur nov hrnei .nagErfehunr eKinrd dun cgudJheeiln aus ubl;remu& 53 anNoenit nceuesbh die uc,Sehl sda llkhSucima esi rc.ezhihl Die sgucienAnzuh sla euhuo;qclS&bd eohn Rssmssuai hads;n& hecluS tim oo;g,ela&uquCdr edi edi rnhnuicEgit esti l&fnuuf;m ahJern t&ul,;furmh wdree vno dre eafsgimecSuchlnht rshe stnre oem.nmneg

In edr Releg ettrsan ide eeunn lfmu;ent&uFn m,;eigduirglu&z ide nserakass&lteu;mKl ieelg smeti iechzwsn 18 und 20 .Kenrdni eDi kiggt&Dzulr;iiueem redwe u;&rumlbe eid denenolfg fnSteu betablnee,hi ni edr tennnue sKslea wnered rfhaiu&l;eumg oagsr vier snesaKl .ltedebig

Vicernheedes Fm;h&rcaleu hentse zur ahlwnuAIs feutS unfulf&m; zsete dre ErUncn-hchstriitgle als esret sdmerrFepach ne.i In tueSf ecshs wrreaet ide eKndri das uaoreigginrsenOtbnet ni end eplhnraWmh&;lhcffucilat )FPW( htairsacfHtwus nud eSseon,waliz nihTcke udn aftnswuiNhrsteacs oiswe aishrctWtf und wuVntrgla.e Dibae nenlre ide eS&cmluulrh; jedes

x