Handball RHEINPFALZ Plus Artikel Herzensangelegenheit für Jan Claussen

Sind froh, dass sie wieder trainieren dürfen: die Handballer des TuS Dansenberg.
Sind froh, dass sie wieder trainieren dürfen: die Handballer des TuS Dansenberg.

Torgefährlich, mannschaftsdienlich, abwehrstark: Das sind nur einige Attribute, die auf Jan Claussen (28) zutreffen. Der gebürtige Kieler hat jetzt seinen auslaufenden Vertrag beim TuS Dansenberg um zwei weitere Jahre verlängert und damit ein wichtiges Signal gesetzt. Ob, wann und wie die Saison in der Dritten Handball-Bundesliga fortgesetzt wird, kann zurzeit niemand seriös beantworten.

Seit 4. Januar befindet sich die Mannschaft von Trainer Steffen Ecker wieder im Training. Von der ursprünglich angedachten Wiederaufnahme des Spielbetriebs Anfang Februar ist indes längst

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nkeie eRde rh.em renedExoedilp ahzFaelnll snaesl aiteegdrr eenknpGaeedisl hntic u,z hclegibo edi Deritt blHdina-luagdlanBse als fiiolgPar efiuntsetg ewrdu und omist, tzdeisnmu stt,heeorchi rdieew eogllnse .ft;murldu&e

feHofn uaf liΜqm;&beazuodrD snugJ sndi it.f iMt ned nrgsneibEe

x