Hallenfußball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK II und der SV Morlautern bestreiten ihre Gruppenspiele

Im Jahr 2020 feierten die Spieler des SV Morlautern den Gewinn der Stadtmeisterschaft.
Im Jahr 2020 feierten die Spieler des SV Morlautern den Gewinn der Stadtmeisterschaft.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auch bei dieser Stadtmeisterschaft richten sich vor allem die Blicke auf den 1. FC Kaiserslautern II. Der Rekordmeister und Titelverteidiger ist die Attraktion des Turniers und eröffnet am Donnerstag (18.30 Uhr) in der Barbarossahalle den zweiten Turniertag mit einem Klassiker.

Im ersten Spiel der Gruppe C bekommt es das Team vom Betzenberg mit der TSG Kaiserslautern zu tun. Ein Gegner, der auch schon große Triumphe bei der Stadtmeisterschaft feierte. Insgesamt neunmal gewannen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dei hueolBrnchce sda rTeir.un nrIhe enetrs iSeg aedntnel sie im rhJa 6199 dnu irenh ishber etlntez 201.2 sroeenBds lekncvoudlrsi awnre irhe eftAtiutr ni red iwneetz a;&llmfeHut edr 09er ,rehJa las eis mdilrea in geoFl etrittmdSesa wrund.e cAuh nwne dsa ochns engiie rJhae ruuzci&,mtell;guk so tsi itm red GTS mreim zu .ehennrc Sei widr ichhsclier mti ilev hEiezgr ni das Dlleu tmi med taeln leinRva ehgen, rde asl bOgrletsii eirv lKanses &rhmue;hol sla dsa aseTlnA-smK-ea uas edm hchleocBun ilespt. In dseire rppeGu sndi cohn las lsseuztiAgrne;i&e rde CF nlbehacEr udn dre FVS eelsnaiKtsurra itm ovn red tPi.rae

uenatMrrlo lliw ec;mno&hlsun agusllFb&;ilz eplsnirAbee thnic urn rde 1. CFK II egizt schi am nnoasetDgr ni rde aaaasslb,rBehlor ahcu der VS ulrtenoraM. Im aeergnnvgne rJha ctreerhie sad eamT nov rTieran lnDeia aGfr asd psnl,dEei in emd es hsci mde KCF II canh pnmdesnaen mKapf pknap lgnehcaseg eengb mus.set mA nwzeeti ueTrgrtnai iwdr es eine Neaafguule disees lerivnzeol Dsulel ohcn citnh e.begn Dei Mtrarueoerl nepeils maumnezs tmi ned sFiKe-PrCneotug und edr SG atitnrEch arlrisneseutaK in edr uppeGr C. d&;Wqubroi ehgne olilum;g&lv nesapttnn ni sa

x