Kaiserslautern Douzy: Charline Closse neue Bürgermeisterin

Charline Closse ist die neue Bürgermeisterin von Douzy, der französischen Partnergemeinde von Mölschbach.

Ortsvorsteher Jörg Walter hat gestern mitgeteilt, dass Charline Closse am Montag nach den Kommunalwahlen in Frankreich als Nachfolgerin von Jean Luc Warsmann gewählt worden ist. Warsmann, der seit über 20 Jahren Bürgermeister der Gemeinde in den Ardennen war, sei aus Altersgründen für eine weitere Legislaturperiode nicht mehr angetreten, so Walter. Charline Closse, die wie ihr Vorgänger der UMP (Union pour un mouvement populaire) angehört, ist dem Ortsvorsteher gut bekannt. Seit 20 Jahren habe sich die neue Bürgermeisterin, die dem Organisationsteam der Jumelage angehört, aktiv in die Partnerschaft eingebracht. „Sollte ich nach der Kommunalwahl als Ortsvorsteher von Mölschbach wiedergewählt werden, werde ich Charline Closse zusammen mit einer Delegation des Ortsbeirats Ende Mai einen Antrittsbesuch in Douzy machen“, so Walter gegenüber der RHEINPFALZ. Glückwünsche zum neuen Amt als Bürgermeisterin habe er Charline Closse bereits am Montag übermittelt. Offiziellen Partnerschaftsbesuch aus Douzy erwartet Mölschbach am Kerwewochenende Anfang September. (jsw)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x