Rockenhausen Blues aus der West- in der Nordpfalz

Westpfälzer unterwegs in die Nordpfalz: die „Tin Pan Alley Blues Band“ ausKaiserslautern.
Westpfälzer unterwegs in die Nordpfalz: die »Tin Pan Alley Blues Band« ausKaiserslautern.

Der Lauterer Mundharmonika-Virtuose Albert Koch und seine „Tin Pan Alley Blues Band“ spielen am kommenden Dienstag, 31. Oktober, in Rockenhausen.

Ab 20 Uhr ist die Bluesband im Kinder- und Jugendzirkus Pepperoni in der Rockenhausener Schlossstraße zu erleben. Die Anfänge der Gruppe reichen zurück bis in die Jahre 1978/79. Seit über 30 Jahren gilt sie als eine der besten Blues- und Rockbands der Pfalz. Seit 1998 wird „Tin Pan Alley“ vom international gefeierten Bluesharp-Spezialisten Albert Koch geführt. Zusammen mit seinem Bruder Helmut Koch am Schlagzeug, Charly Hermann am Keyboard, den beiden Gitarristen Peet Blue und Walter Naujok sowie nicht zuletzt dem Bassisten Franz Schreiber verspricht der Lauterer Veteran einen „Rock-until-you-drop-Abend“ in Rockenhausen.

Die Musiker proben zwar immer fleißig zusammen. Gemeinsame Konzerte gaben es in diesem Jahr jedoch nicht allzu viele. „Deshalb hoffe ich, dass sich auch ein paar Fans aus der Lauterer Ecke nach Rockenhausen verirren“, sagt Veranstalterin Margarete Schneider. Sie bezeichnet die Westpfälzer als „die einzige Band, die je gefragt hat, wie lange sie spielen dürfen“. Der Sound sei „echt fett im Zirkushaus und wir lassen Platz frei fürs Abtanzen“. Albert Koch ergänzt: „Wenn ihr lieber den Blues kriegt als das kalte Grausen, kommt an Halloween in die ,Rok-Music’.“

Am 21. November kommt Heinz Ratz mit seiner Band „Strom & Wasser“ zum Pepperoni, am 16. Dezember steht Paddy Schmidt mit seinem Trio „Paddy goes to Holyhead“ auf dem Programm.

Info

Kartenvorbestellung unter der E-Mail-Adresse info@zirkus-pepperoni.de.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x