Heidelberg/Sinsheim Exklusive Rallye mit Zwischenstopp in der Stadt der Liebe

Oldtimer wie diese werden wieder die Blicke vieler Schaulustiger anziehen.
Oldtimer wie diese werden wieder die Blicke vieler Schaulustiger anziehen.

Für viele Oldtimer-Liebhaber ist es etwas Besonderes, ihre Schmuckstücke zu präsentieren. Im Sommer haben die 180 Teilnehmer einer Rallye die Gelegenheit dazu.

Vom 11. bis 13. Juli 2024 findet die ADAC Heidelberg Historic statt. Die Veranstaltung gehört laut Veranstalter zu den exklusivsten und größten Oldtimerrallyes in Deutschland. Sie zieht Jahr für Jahr Teams und Zuschauer gleichermaßen in ihren Bann. Anmeldungen für die Traditionsveranstaltung sind ab Donnerstag, 9 Uhr, möglich.

Insgesamt stehen 180 Startplätze für Oldtimer bis Baujahr 1976 zur Verfügung. Zahlreiche exotische Fahrzeuge aus neun Jahrzehnten Automobilgeschichte werden wieder vertreten sein. In zwei Tagesetappen durchstreift das rollende Museum auf mehr als 500 Kilometern die schönsten Landschaften im nordöstlichen Baden-Württemberg. Dreh- und Angelpunkt der Rallye ist dabei das Technik-Museum in Sinsheim, Höhepunkt bei Teilnehmern und Fans ist die Stippvisite in Heidelberg, wo die Veranstaltung vor vier Jahrzehnten ihren Anfang nahm. Für das kleine Jubiläum kündigen die Veranstalter besondere Programmpunkte an.

Wer mit seinem Oldtimer im kommenden Jahr bei der ADAC Heidelberg Historic dabei sein will, dem stehen bei der Anmeldung verschiedene Rallye-Pakete zur Auswahl, vom einzelnen Startplatz bis hin zum limitierten All-Inclusive-Bündel mit Hotelübernachtungen in Sinsheim.

Im Netz

www.heidelberg-historic.de

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x