Eisenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Was Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach Steinborn verschlug

Malu Dreyer schaute am Freitag in Steinborn vorbei.
Malu Dreyer schaute am Freitag in Steinborn vorbei.

Wie geht es den Engagierten im Ehrenamt? Wie kann man sie unterstützen? Diesen Fragen geht die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nach. Bei ihrer 13. „Im Land daheim-Tour“ besucht sie Ehrenamtliche im Donnersbergkreis. In Steinborn machte sie am Freitag bei den Pfadfindern Station.

Auf dem Freizeitgelände am Ostring herrschte bei dem Besuch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eutg i.Sumtmgn Eiegns r&l;ufmu end mTinre rduwe ein enputleGzrp tae,gbaufu ni den mtt&;unlueH rde Pirffdeda,n ni nndee dseie tsie Jrahen hir Dioziml ,benah raw Tga rde foennfe ;u.lrmTu& 41 rrrtteeeV sde afSdaemni-rfstPdm nzubdq;ao&rF ovn q;dnlSkoeicniug& ehtnta sich auf die iestiV rervbeio

x