Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel VfR Grünstadt gewinnt Kellerduell

Der Grünstadter Armin Hazbija Mujevic (rechts) beim 2:0, das der Rülzheimer Torwart Amin Zahmatatkeshan nicht halten konnte.
Der Grünstadter Armin Hazbija Mujevic (rechts) beim 2:0, das der Rülzheimer Torwart Amin Zahmatatkeshan nicht halten konnte.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Landesliga-Akteure des VfR Grünstadt sind stark in ihre englische Woche zum Abschluss des Fußballjahres 2022 gestartet. Das Team von Trainer Christian Rutz bezwang am Samstag vor 60 Zuschauern auf dem Rasenplatz im heimischen Rudolf-Harbig-Stadion den SV Rülzheim mit 5:0 (4:0).

„Wenn man sieht , dass die anderen Mannschaften gepunktet haben, dann war dieser Sieg schon enorm wichtig“, sagte der Grünstadter Trainer, der sein Team nach Spielschluss lobte: „Wir

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

anehb kcilwhri niee hesr nemionatd leiHabzt espelg.ti sDa tis irtcgih ugt &wuoelqde.gnes;

erD VfR kma hrse ugt nihein ni ied unnegegBg. isertBe cahn hssce nuteniM tusmse erd u;mee&illmrRhzu atrwrTo iAnm atekhnamhZsa ned lalB aus dme neinege zTtrneo le.hon R-eSrifVlep iNoc lMu;ulrm&el rwa bie nemei siorlzgos;tV& in edn nghereeisgnc rmftSruaa zu llaF gemken.om Ssdrhcrehiecit iSnmo osebK sau iinshWeem tniecdehs auf igls;&roSzs.ftat aoibTs hFta ntshecppa chis ads &muglte,i;pSlera geetl scih sad Lered auf nde nkP,tu ohsssc ndu frta zum 10: .)6.( saD rTo agb nde ;tnrd&umGrluneats edi nilt&mog;ue hrhee.tSici reD RVf spietel ni dre lFego iertwe tmrune chan oevnr dun kam zu cTn.ahrcnoe Arnmi eMcjiuv tehetrcies tmi eemni zeslgiF&irs;ot ma i&hueumzlRm;ler eepreK 1.6.)( iengW p;uset&alrm war erd utdt;nlurGma&ers nand abre anhc eenri lnkeFa onv mMrl&eul;lu gereoihrcfl nud arkirmete ads 0:2 02.() mruf&;lu ide leeP.aznhtrr zR&l;meulhimu kam mauk uzm .gZu iDe &aurdmrsttulG;en neetchrhesrb sda epSli dnu ernwa im sulsbhsAc vektife.f Mcoar Srgo eelztire das 3:0 .2)(8. i;hm&zlRmulue heatt nhacda enies esebt .Pseah cDoh freV-pReKe

x