Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel VfR Grünstadt gewinnt: Ein Spiel wie ein Krimi

Nico Müller (Mitte) bereitete erst den Ausgleich vor und traf kurz vor Schluss zum Sieg für den VfR Grünstadt.
Nico Müller (Mitte) bereitete erst den Ausgleich vor und traf kurz vor Schluss zum Sieg für den VfR Grünstadt.

Das Spiel des VfR Grünstadt gegen Aufstiegsaspirant TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim gleicht in den zweiten 45 Minuten einem Krimi. Eine strategische Entscheidung macht den Unterschied. Die Auflösung des Falls dürfte die Hausherren gefreut haben.

Die 85 Zuschauer im Rudolf-Harbig-Stadion erlebten am Samstag eine Landesliga-Partie mit zwei grundlegend verschiedenen Halbzeiten. Die Heimelf von Cheftrainer Christian Rutz musste ohne ihre an grippalen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

feIktnne enaererlbodi aekSemtramut ehotisrChpr L,tmrpea aodhaMnn Mgesamh udn orM Jsfoi vtraoH nsmomka.eu Ncah 93 euniMtn sdtan ein athr ke;um&amrtlpref 23: (:0o-rlfEg)1 zu huceB. brAe chua eid fuzuamrluS&;l&;dpmle aewrn rea;stw:umh&lthsegcazc rDe imal&-3jhr5ueg; Seiilaeretrnpr arMc hertaKu

x