Obersülzen RHEINPFALZ Plus Artikel „Vermögensabgabe wieder einführen“

Für Amtsinhaber Andreas Lehmann steht die Umsetzung von Tempo 30 im ganzen Ort oben auf der Agenda.
Für Amtsinhaber Andreas Lehmann steht die Umsetzung von Tempo 30 im ganzen Ort oben auf der Agenda.

Als Andreas Lehmann (SPD) 2014 Ortschef von Obersülzen wurde, hatte er von vornherein angekündigt, maximal zehn bis 15 Jahre lang das Amt bekleiden zu wollen. „Demokratie lebt von Veränderung“, findet er. Außerdem musste er feststellen, dass die Umsetzung von Projekten zunehmend länger dauert. Er verrät, weshalb er trotzdem für eine dritte Legislaturperiode kandidiert.

Als kaufmännischer Controller in Krankenhäusern, aktuell an der Stadtklinik Frankenthal,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aht aemnLnh tetss iigechwt Zaheln im iBlck. mU eid bimlserae tssgFuzaatnantniu dre mneKmuno uz snrveeb,esr aht er nieeig ndeIe. Eni osVahcglr lmawu;re&, edn ieltAn an edr rnukmenisoetmEe zu .ole;mnr&hehu r;&obquEd selotl von dezrite 15 tornzPe ufa 71,5 Peotzrn ogle;sn&,tudeqi iemtn erd Ja&

x