Turnen RHEINPFALZ Plus Artikel Veränderungen auf Grünstadts Ausländerpositionen

Wird künftig mehr Zeit für Bundesliga-Einsätze haben: Joe Cemlyn-Jones.
Wird künftig mehr Zeit für Bundesliga-Einsätze haben: Joe Cemlyn-Jones.

TURNEN: Am 24. September startet die Zweite Bundesliga. Die TSG Grünstadt setzt weiterhin auf den bewährten Stammkader. Bei den Ausländerpositionen hat das Team von Florian Bachmann und Alexander Pogoreltsev allerdings ein bisschen umgebaut.

Auf die zwei neuen Italiener ist TSG-Manager Steffen Fröhlich besonders gespannt. Mit dem 22-jährigen Mario Macchiati aus Fermo, einer Stadt an der Adria, erhofft sich die TSG einen verlässlichen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&lmaephmcuk.rfseS; aDs gnmngEtaee udewr terbies im Freuabr nta.kneb nuN nbeha edi attul&enGsd;murr nhco einne etnewrei tairIelne tp:rcehlvftie Der egriua-;&2mlj1h aLy nGininia riieatnrt in edr ancistnileieh etsmauuKnt;sd&tl Anonca und shtte enlasblfe m&r;luuf edi uBsaeldgin e.betri

x