Fragen und Antworten RHEINPFALZ Plus Artikel Tuberkulose in Grünstadt: Manche müssen zum Zweit-Test

Unterm Elektronenmikroskop: Tuberkulose-Erreger.
Unterm Elektronenmikroskop: Tuberkulose-Erreger.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Unter den Schülern des Leininger-Gymnasiums ist jemand, der mit potenziell ansteckender Tuberkulose im Unterricht war. Also müssen sich mehr als 100 Kontaktpersonen testen lassen. Wie die ersten Ergebnisse ausgefallen sind und wer zum zweiten Mal einbestellt wird.

Ein potenziell ansteckender Tuberkulose-Fall am Leininger-Gymnasium in Grünstadt: Hat diese Meldung dem Kreis-Gesundheitsamt jede Menge Panik-Anrufe beschert?
Die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

aulehceFt mi aishdGtntesmeu anetth scnoh ieb ieenr inrennte sottfIvgennmraunstlnraoia fr&l;muu eid aagfgsrJhneust red rannetkekr rPeosn edn nEdu,crki dssa ,cSh&u;lrlmue lreEnt und reerLh r&eeliwe;mnudbgu nesaeslg uaf dei htNachric eeegiranr. Daeib tis es chua na end lgnotgFeea leeg,ibneb eien rhpSiernec erd Kgseruwtliveanr sgta: e;bdmsoIgtsuqa&n sti edi Lgea erhs i,hgur se eommnk maku gFeanr bmie Gudathmestesni ndlqao;u.&

chleeW amteluenibntr negFol tah ide Scaeh lm&fu;ru dei Wrilc&hu;sM?mlrtuee gerenen atkonKt tim eimne ezplilnoet ndnkeenasetc nKurae-kloTbeesnkur tha,et sums ichs eetsnt lse.ans sDa tsi gsteelzhci os hgceevern.bisro lsA znlpteoeil irzneitif ligt mna, nnew anm tsdminense thac euSndtn nalg ni eemin auRm tim blkitaleer eorniarmintket tLfu ra.w sgdrAlelni hegt se aideb cauh mu engnueg,egnB die nhsoc hnecoW nleu&ucrgm.;izuelk ennD nnaemid nkan nuega eas,gn ba anwn eni rraeeknktr ehnMcs die erEegrr ereervitbt hta. iDe niRilcteinh red seursodnu;Gbdhh&emeelnti eensh r,ov asds eid eregnnevgna iedr naoMte urhsttlbiegucm;ci&k dne.rwe Ltau rKlavewtiruegsn snid im enlaklute llFa 85 ehsnecnM usa red Shcuel weiso dneezuDt reteiew aus d

x