grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Sitcom mit Live-Einlagen im Kino

Corona hat die beiden zusammengebracht: Oliver Lebert (links), einer der Geschäftsführer der Filmwelt Grünstadt, und Boris Stije
Corona hat die beiden zusammengebracht: Oliver Lebert (links), einer der Geschäftsführer der Filmwelt Grünstadt, und Boris Stijelja, Leiter des Boulevardtheaters Deidesheim.

Die Pandemie hat die Kulturschaffenden zwar sehr hart getroffen. Aber die Corona-Krise hat auch neue Wege eröffnet, Künstler zusammengebracht, die sonst vielleicht nie kooperiert hätten. Auch die Filmwelt Grünstadt und das Boulevardtheater Deidesheim machen jetzt gemeinsame Sache. Geplant ist eine Sitcom.

Bislang habe man nie eine Sitcom auf die Beine gestellt, „weil uns grundsätzlich die Zeit und das Geld dafür fehlten“, sagt der Leiter des Boulevardtheaters Deidesheim, Boris

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ltaj.eiSj iDe atnFimznitle reawn mi neetrs dmaniePehrja rsgoa snsebeord ,ankpp reba eitZ arw ud&rl;amuf mi srs&;elumfulbU a.d mI pilrA 0022 ath erd ,ru&hiJ3lemag9-; tlaqubtd&o;o nvtrgee vom duLncko;,wod&oql wei re ,sagt cihs ni dne gWienrt sgetllet dun ri.eisnnt

Er nilkceeew

x