Eisenberg/Hettenleidelheim Schwerer Unfall auf B 47

Neben dem Rettungsdienst waren auch Feuerwehreinheiten aus der VG Eisenberg und der VG Leiningerland im Einsatz.
Neben dem Rettungsdienst waren auch Feuerwehreinheiten aus der VG Eisenberg und der VG Leiningerland im Einsatz.

Bei einem schweren Unfall bei Eisenberg ist am Donnerstagnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann die B 47 von Eisenberg in Richtung Hettenleidelheim. Im Bereich der langgezogenen Kurve in Höhe des Fischerhäuschens verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte mit diesem gegen einen Baum, der Wagen überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer war in seinem Auto eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Schließlich wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Neben dem Rettungsdienst waren auch Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinden Eisenberg und Leiningerland im Einsatz. Die B 47 war während der Rettungsarbeiten komplett für den Verkehr gesperrt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x