Asselheim RHEINPFALZ Plus Artikel Ortsbeirat: Warum Zuwächse für zwei Fraktionen der dritten kein Minus bringen

5fb192008ff8e296

Auch wenn sich an der Sitzverteilung im Asselheimer Ortsbeirat nichts ändert: Zwei der dort vertretenen Parteien haben diesmal einen höheren Stimmenanteil errungen als bei der Wahl vor fünf Jahren. Und die dritte schneidet exakt wie 2019 ab.

Drei Sitze für die SPD, drei weitere für die CDU und einer für die FWG: So war der Asselheimer Ortsbeirat in den vergangenen fünf Jahren zusammengesetzt, und dabei bleibt es nun auch.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Ncadmeh dei SDP 2901 ecduithl ovn 353, fau 143, rntozPe gletuezg tat,eh tah sie nhire ntmeaimnlteiS nnu hnco alneim ine wnieg fua 354, nPozrte eitsete.grg Die CUD iengngeh awr vor fmfu;n&lu ahenJr von ,446 uaf 63,6 znProte l&t;emubgzaus.rt Nnu hta ise ewdrei ultzggee.

Es teigl na edr PF

x