Fragen und Antworten RHEINPFALZ Plus Artikel Keimquelle wohl gefunden: Was jetzt mit dem Grünstadter Trinkwasser passiert

Wird erst einmal weiter nach Chlor riechen: Grünstadter Leitungswasser.
Wird erst einmal weiter nach Chlor riechen: Grünstadter Leitungswasser.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Weil bei Kontrollen Bakterien entdeckt worden sind, wird das Trinkwasser für Grünstadt und viele Dörfer in der Umgebung derzeit gechlort. Nun gehen die Stadtwerke davon aus, dass sie die Ursache der Keimbelastung gefunden haben. Wie sicher sie sich sind und wie es weitergeht: Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Zunächst einmal zur Ausgangslage: Was ist mit dem Wasser in Grünstadt und weiten Teilen der Verbandsgemeinde Leiningerland los?
Das Trinkwasser wird ständig auf Sauberkeit kontrolliert.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uzaD deenwr noerPb im Lrabo murrp&umuf&l;;t.leub Bis sereEsnigb rveieno,lg adrteu se abre iwjeels asft enein Ta.g slbmuU&er; eargvennge hoeneneWdc feli os auf: sE gbti ieen tlbgnuniesalamMi itm omcronefli i.eKemn eiD tis &u;rfulm eid steneim ennshMec unebd,cekhnil se sti hared achu ekni obtcAbohkge seagrnhpuseoc owe.dnr lireAnglsd reeicsnbh die ngelRe o,rv sads laup&;eutbhmur nsithc unedfnge dernwe rfa.d oAsl irdw asd aeWssr jztte clhtie eotg,lrhc se tlgi erab irhewntie sla knrrbia.t freonefBt nsid neenb ;ltusdntruma&G ahuc jeen treO red edennedVbesrgiam irieaLdgnnnel, ied onv den wrtnkadSeet torigrvsetm :ednrew simh,etMeer mebr,tEehsi Qui,hmerin eKnhndmiie, knoheicmBe, remgib,Oih mentsi,iDr oiee,Grhslm sGahzboclir,&algk;r isuhreemLma und semOe;llzuu&nb.r

saW bneha eid etatkdSewr llwttieimeer elrm&u;ub die llmKiequee iSuenfhue?sdregaen eanhb ise onv nAnfga an mi essrrWkeaw mvtu.eert osAl enahb eis luat terawhtSeefdCk- rteblA tnhoaM dei ;rea&eumtlG dotr eunager scuhuttenr dnu so elelsgset:tft Ofraebfn snid ein praa &umMeknc;lu in iene nAalge grnedgie.uenn

eiW hscier ndis hcsi edi rdaketweSt teetettjLz?z sewGstiihe eabhn

x