Interview RHEINPFALZ Plus Artikel Kann sich eine junge Familie überhaupt noch ein Haus leisten?

Blick in die Kita Pfalzkitz in Grünstadt, die im April 2021 eröffnet und von Jennifer Bessai geplant wurde.
Blick in die Kita Pfalzkitz in Grünstadt, die im April 2021 eröffnet und von Jennifer Bessai geplant wurde.

Wer plant eigentlich die ganzen Kitas, die jetzt so schnell geschaffen werden müssen? Jennifer Bessai zum Beispiel. Kathrin Schnurrer hat die Kindenheimer Architektin gefragt, ob Holz ein sicherer Baustoff ist und ob sich Familien überhaupt noch ein eigenes Häuschen leisten können.

Frau Bessai, Sie sind derzeit in vielen Bauausschüssen zu Gast: In Obrigheim planen Sie einen Küchen-Anbau für die Kita, in Kindenheim einen Anbau für Küche und Gruppen. Alles aus Holz. Gibt es da keine Bedenken?
In

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iKnemhdine sit ide eigdchtusnEn ruf&;lmu zloH delrie noch ntihc .ruchd chI sceerhvu mremi deei,wr ide rereaBnhu mvo Hlzo uz nmlrbu&uz;eegeu. Machen enn,ekd zoHl &ltate;hum neie zmleurrku;&e ebn,aLredues Hozl sie ,bnsatili adss die ealdu&;Wnm wlcekna rdeo dsas ine emla;Gdu&ube ni bwasee

x