Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Jubiläumsbuch zum Peterspark: Was die alten Grabsteine verraten

Haben ein Buch über den Peterspark in Grünstadt verfasst, von links: Gudrun Müller (Autorin), Wolfgang Schmitt (Fotograf), Geral
Haben ein Buch über den Peterspark in Grünstadt verfasst, von links: Gudrun Müller (Autorin), Wolfgang Schmitt (Fotograf), Gerald Müller (Initiator und Autor), Joachim Specht (Vorsitzender Altertumsverein Grünstadt-Leiningerland) und Heinz-Ludwig Bender (Hobby-Genealoge).

Der Peterspark in Grünstadt feiert dieses Jahr ein doppeltes Jubiläum. Ein Team aus kulturhistorisch interessierten Menschen hat ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk erstellt. Den Anstoß hat ein Alzeyer mit einem außergewöhnlichen Hobby gegeben.

Grünstadt.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

7814 wudre ni red weneGan o;dIqn&bu red lilocht&Sdu;qe der tegihue srtlat;nueGum&dr iFfdrohe notr.lffe&m;ue tmiDa wedru red lnuajtegerhhdanr eeblget takrsoeGtce nurd mu die 8916 mzor&tsetl;ure .St Peteehrkcrsi na rde ungieeth Aesrmhseeil Ssga&lrt;zie zmu u&;oeblntqAd &F.d;ifhuq

x