Vor der Wahl RHEINPFALZ Plus Artikel 30 Jahre Ortschef: Quirnheims Hubert Deubert über das Amt im Wandel der Zeit

1994 wurde Hubert Deubert erstmals zum Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Quirnheim gewählt.
1994 wurde Hubert Deubert erstmals zum Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Quirnheim gewählt.

Wenn Ortsbürgermeister ihren Frust über die Regelungswut von Gesetzgebern und Verwaltungen zum Ausdruck bringen, heißt es oft, dass früher alles einfacher war. Einer, der das beurteilen können müsste, ist Quirnheims Ortschef Hubert Deubert, der sein Amt – mit einer kleinen Unterbrechung – seit 30 Jahren bekleidet. Wir haben mal bei ihm nachgefragt.

In Sachen Kommunalpolitik ist Hubert Deubert (SPD) ein alter Hase. Bereits seit 1979 sitzt er im Quirnheimer Rat und kann sich noch gut daran erinnern, dass er da seinerzeit „mehr

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

chdur enein allfnU &ieuecrtslguqothnr;d is.t Auf neire rvntsgalehauWltan dre DPS ;lruehf&mut re eni iegihetcnl lscreeko sc&arme;luhGp tim emd gelmaniad dbtgeeeLdatanrnnsoag dnferaM S.tpfmu Es olgfet der isgntiEe in eid tlikookpLlai, ohscn ukzr caadnh eudwr eurDtbe noteeideegrBr nud ma;uhzt&ll

x