Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Trainer Stephan Krön will mit der DJK Eppstein in die Bezirksliga

Sein Herz schlägt für Waldhof Mannheim, Borussia Mönchengladbach – und natürlich für die DJK Eppstein: Stephan Krön.
Sein Herz schlägt für Waldhof Mannheim, Borussia Mönchengladbach – und natürlich für die DJK Eppstein: Stephan Krön.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ein Polizist sorgt seit Saisonbeginn beim Fußball-A-Klassisten DJK Eppstein für Ordnung auf dem Spielfeld. Der 34-jährige Stephan Krön ist nach eigener Aussage Fußballer durch und durch. Die Familie hat ihn dabei geprägt. Großvater Karl-Horst Krön spielte bei Waldhof, der Vater Stephan Krön bei Südwest Ludwigshafen. Im Training bei der DJK setzt er eigene Akzente.

Der Opa habe einen Fußballer auf dem Grabstein. Der Vater habe in der Ludwigshafener Ernst-Reuter-Siedlung einen Sportverein gegründet, sei dort Vorstand gewesen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rE selstb aehb im rtleA von ierv ,aJnreh ma 21. Jlui 1,919 nies essrte ltshfieilcpP i,vbolstare iesz&wli;g red eihteug erDaiJKT-nr enhStap ;mu&rKnol nhco .eagnu

eliVe serine Feuedrn ;aumn&mkel asu dme ezg.hiuFs&rl;aleicblb Eiineg onv inehn ntaluh&;tme es rlfslclgbsiu;aih&ez irewet gabtcreh asl r,e &rumlt;mau re ie.n Eneri aht hics sgroa eid -;lFnulloszabre&Kig uz.atfeegst enDn riene red ntebse sumepKl ovn tephaSn onlrKu;&m tis aer&udnce;At rrelh;l&ucS,mu cinht iclhbmgegz;uni&las igteeitbl ma etltWselretiietm in ilirBs:aen a;eVlgg&lnmerunru, .311 ,tueMin aeknFl ;lmr,&uhrSluec ssusbhAlc Maoir tzGu,om⪙ :1,0 nehDdltasuc tis ttsrielee.Wm

nEi Jhra agnl im aTme ;rEluhSnli&ucrem rJha glna bag onKl&r;mu rgoas eiesnn -iibeoPlsoJtzn af,u um mi aemT h;eurS&lumlrc berzeuit,tmani in eessnd tnmakM-Feiarigr imt reVat iacoJh,m erd in nnrkeaFhatl aj neik reUktbanenn ti.s rWa er hodc esitn eCfh sed eniEg- dun satbfhWteisirbecrst (FE).W muneZsma mti end ce;rmu&hSsullr lgof Knmo;&url hacn on,Ldon lsa A;ecutd&eanr crrhS;elmu&lu umz FC ehlaseC e.clhtewes neiE iozsgr;l&ge euscdeht -lungiZevrt

x