Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtklinik: Was die Fraktionen zum Stand der Dinge sagen

Zumindest FDP und Grüne sehen mit der Kritik an OB Martin Hebich den Kampf ums Oberbürgermeisteramt eröffnet. 2023 steht die näc
Zumindest FDP und Grüne sehen mit der Kritik an OB Martin Hebich den Kampf ums Oberbürgermeisteramt eröffnet. 2023 steht die nächste Wahl des Frankenthaler Stadtoberhaupts an.

Hat Oberbürgermeister Martin Hebich (CDU) weiter den Rückhalt der politischen Gremien für seinen Kurs in Sachen Stadtklinik? Was sagen die Fraktionen zur juristischen Niederlage vor dem Landesarbeitsgericht? Und was zur von SPD und FWG gestellten Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den OB? Ein Stimmungsbild.

Der Dienstälteste der sieben Fraktionssprecher im Frankenthaler Rat mahnt zur Gelassenheit. Gerhard Bruder (Grüne/Offene Liste) sieht in der Niederlage vor dem Landesarbeitsgericht, das Ende

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

r&mazMlu; ied ielftosrs gmdug&nilunK;u sed nlr;ulengaajhg&im sumnmanu;claKehfin& Derisotrk edr tlkniitSkda &u;mlfru uawmrknsi rtlam&;ulerk ae,tth neiekn ,Gudrn fua BO rtinaM bhHeic urdc;uoqdo.qenedbu&slei;&nhz huAc eid rdun irve nlinMleoi ro,uE ide na sotKne uumr;lf& die sn

x