Kegeln RHEINPFALZ Plus Artikel Regionalliga: TuS Gerolsheim zu Gast bei TSG Kaiserslautern II

Wieder ein Kandidat für die Startformation des TuS Gerolsheim: Jürgen Staab.
Wieder ein Kandidat für die Startformation des TuS Gerolsheim: Jürgen Staab.

Boden verloren und trotzdem ganz dicht dran: Nach der Niederlage gegen die KF Sembach stehen die Regionalliga-Kegler des TuS Gerolsheim am Samstag (15.30 Uhr) bei der TSG Kaiserslautern II vor einer Pflichtaufgabe, wollen sie bei den danach anstehenden Spitzenspielen noch im Rennen um die Aufstiegsrelegation sein.

Eine Begegnung beginnt für den Gerolsheimer Mannschaftsführer Kevin Günderoth nicht erst mit dem Gang auf die Bahnen. Er studiert im Vorfeld, wie der Gegner agiert, wer auf welcher Position eingesetzt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

i,rdw ewi ied nuqfeWrout dre ontnKaehnret is.nd Dsa tis ,cihwitg mu rdnhcoilte fau eid glltufusneA dre Grenge neargeeri zu nneonk.;mlu& eiD srGagbete u&smunme;sl uetrsz iehr cgnaMffnustlunssaaelth nn,enne nand knna red regGen ackitths gnrreieea.

Im laFl vno rnessalarteuKi adrf nievK hnd

x