Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Rückblick 2019: Die Stadtklinik wird zum Sorgenkind

Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den bisherigen Verwaltungschef der Stadtklinik ist noch nicht gefunden.
Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den bisherigen Verwaltungschef der Stadtklinik ist noch nicht gefunden. Foto: BOLTE

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ schlägt Anfang September ein wie eine Bombe: Patienten sollen auf der Intensivstation der Stadtklinik länger beatmet worden sein als medizinisch notwendig – aus wirtschaftlichen Gründen. Ein Chefarzt habe in diesem Zusammenhang von Bonuszahlungen profitiert. Wirtschaftsprüfer fördern laut Stadt bei den folgenden Untersuchungen so gravierende Missstände zutage, dass im November der langjährige Kaufmännische Direktor gehen muss.

Es gehört zur guten Übung im Frankenthaler Stadtrat, dass die Sprecher der Fraktionen bei der Vorlage positiver Jahresabschlüsse oder Wirtschaftspläne

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dei ktSl,daiinkt derne zm&tashiulcelr; dun seerhgcisflpe nerloPsa nud ictnh tzutelz ahuc ssdnee Diiueromkrt ;ulembur& dne g&ul;nemnru leeK one.bl iDe mi rlVeicehg muz nteiuadtcLsrchndsh ugte elguuteqgBsnoe und edi tstgei eenhswacnd rtmag&uE;lre sau icsdznnieiemh etnLusinge lsanse ied alpouikKmoemtnlir .luebjn eAuchtresnge ukrz ahnc erd orl;izns&gge rtlmJpauyi;uuslbm&a mi gsutAu hnd;sa& dre gzuUm dse kaserhsenKuna in ned euuabN ma Renda rde Sdtta jlthm;au&r hisc umz 40. alM ad&sn;h tis ide kKinli Zeli ivsaesmr wVuoef.;umr&lr

eirteztnorKn schi safnnag nohc elsal ufa nde etVchd,ra ide kilniK ahbe imt urenamle&lng; egBuimtezntesan bei wrkrsnehncake anittnPee asKes ,hmaegtc aren;ud&lmt sihc ads ilBd acrs:h nhcSo in rde eenrts trodeSsnnguiz esd saeshkunKscuhaersnussa hanc ewBdneatnenrk edr umVef&;ourlwr ist ide Rede onv enefhneld lenun;gRmltsleu&kcu ni edr zBnial ur&m;ulf eziwgnu gzetlaeh zSnnusaetiilelog an esdieinizmhc leam;n.okorrHar&uft

anngluZhe an ;eluhma&tezCfr emlt&esteigrrOp;orgruubmtsbpee Martin bHehci (CUD), dre fnnAag 1209 sad zrnaaterehdnauKksne vno emesin cnah seduhgiLawfn eelnwghetc

x