Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Oldtimer-Treffen: Von Besucherresonanz „positiv überrascht“

 Eins der vielen Schätzchen auf dem Parkplatz: Rolf Münch mit seinem MG Y, Baujahr 1952.
Eins der vielen Schätzchen auf dem Parkplatz: Rolf Münch mit seinem MG Y, Baujahr 1952.

Nach vierjähriger Pause haben die Frankenthal Classics nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt. Bei der sechsten Auflage des Oldtimer-Treffens konnten am Sonntag auf dem Parkplatz von Dehner und Kaufland in der Wormser Straße zeitweise bis zu 250 Fahrzeuge bestaunt werden, die allesamt noch gut in Schuss und auf Hochglanz poliert waren, obwohl die meisten Vehikel schon Jahrzehnte auf dem Buckel haben.

„Wir sind positiv überrascht“, fasste Stefan Beck von den Oldie-Freunden Pfalz seine Eindrücke von der Veranstaltung zusammen. Schätzungsweise 400 Besucher hätten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ide tnlae sKenrsao ni- udn u&isnlaleramudcs;h rertleHsle tutetgcbaeh udn die leGnhegteei muz imlecahsnFp utg.zetn rWe ishc zu ntcsihheenc lsaDeit eguna onmnirieref lo,elwt nknoet in usgaeneeildn tfsieutrthzAceino nesnchaglhc.a

Die esozntl rtBzeesi edr ledeolrnn r&eaaRtultnim; eamkn i&am

x