Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Klaus Rings: „Von wem sollen es die Kinder denn lernen?“

Vorsitzender Klaus Rings stellt sich beim Kreistag am Samstag erneut zur Wahl.
Vorsitzender Klaus Rings stellt sich beim Kreistag am Samstag erneut zur Wahl.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Die Hemmschwellen sind bei vielen auf und neben dem Platz niedriger geworden“, kritisiert Klaus Rings, der Vorsitzende des Fußballkreises Rhein-Pfalz. Sein Ziel, in seiner ersten Amtsperiode alle Vereine im Fußballkreis zu besuchen, hat er nicht geschafft. Beim Kreistag am Samstag in Frankenthal-Eppstein stellt sich der Freinsheimer erneut zur Wahl.

Herr Rings, bei Ihrer Wahl zum Kreisvorsitzenden 2021 war Ihnen ein wenig bange um Ihren großen Garten. Hat der gelitten in Ihrer ersten Amtsperiode?
Schon, ein bisschen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iMene arFu h&a;lttume nhcos gneer bga,teh sdas hci hrme itZe &flu;rdmua wfeueadn. eVile rTmeien nleige auf dem .sagSamt neWn mna flsbuiaertg&umt; tis, andn its ads red eiengiz gTa, na mde nam tgirchi cpaennka na.kn Irmmihe:n nesVeragegn harJ baenh rwi nie thkoesnelnteI bteagu und eein lBeimsweeun .laeegntg Areb sntos bltbie se miset ieb ned a.csBis

iSe nateht chna iehrr Walh asl hlc&i;eeuolprmnss lieZ eg,abuegsen in der tnsere tzitmAse alle eVeenir mnaeil cbuenhes uz o.nwell Hta ied Zeti tirgceh?e clWhee nneknEisstre benha eiS neelenlno?gAw eVrneei uz uehbnsc,e sti inse dre n,Dgie ied ich zihcetli cnthi fegcstahf bhe.a chI awr ieb dnru .30 tEaw 56 resuern 051 Veenire sdin lkutale mi lebpbSi.teire aeMhnc ndis ertsretinsie na med wsa mna st,ag dareen iedwer ihntc os sher. Es nware ismet urmr≤kzeu spc&Gureealm;h in uVbngreidn mti itleSpmrinen.e Ihc wetllo rehm in eeVrnei .;hliunmrnelf&eu asD tis rim ihtcn os gut gunlg.nee

elhWec ehemnT arwne Ihenn higw?cti Da tis in reerst iiLne eid ethSidcrcrehi-s udn ngrhsawctuiknnltemEe zu .ennnne sDa dsni rmi cgtwhiei hnmeTe. eiVle niVeere dnlmee hrie aEcientrhehlnm murlf&;u nuEhgern run ltime

x