Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Grünen-Kandidat Pustlauck: Stadt soll „Wohlfühlort“ sein

Windräder auch auf Frankenthaler Gemarkung: Das ist eine der Forderungen der Grünen und ihres Kandidaten.
Windräder auch auf Frankenthaler Gemarkung: Das ist eine der Forderungen der Grünen und ihres Kandidaten.

Die Frankenthaler Grünen stehen in den Startlöchern für den Oberbürgermeister-Wahlkampf. Ihr Kandidat Immanuel Pustlauck hat bei einer Mitgliederversammlung am Montag die inhaltlichen Schwerpunkte seines Wahlprogramms vorgestellt. Die Kampagne läuft unter dem Motto „Grün und gerne für Frankenthal“.

An erster Stelle nannte Immanuel Pustlauck eine umweltfreundliche Mobilität und ein umfassendes Verkehrskonzept. So werde er sich für ein bezahlbares ÖPNV-Ticket

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sneietnze ndu eid rCtg-nbogienASe-rhaa ertwei nu.ebausa Imh geeh es ,damur aelenritvtnA ;ufr&lum lela uz a,neshfcf iwobe die itremtslrhkeeV htetlregiccibegh seni .elstlno Mti lBcki fau ied l&eeulauiabnsqtmLt; dnu sda lhnoebWdefin in dre tadtS mbreefduu;l& es esine hactinenalgh ,snlaP iwe imt ilgis

x