Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: SC gewinnt Heimspiel gegen Queichhambach

Nach drei erfolglosen Heimpartien in Folge holte der SC, hier Leon Lampert (links) mit VTG-Spieler Manuel Albrecht, einen Sieg.
Nach drei erfolglosen Heimpartien in Folge holte der SC, hier Leon Lampert (links) mit VTG-Spieler Manuel Albrecht, einen Sieg. Foto: BOLTE

Der SC Bobenheim-Roxheim bestritt am Sonntag sein viertes Heimspiel in Folge, und diesmal erwischten die Gastgeber auch dass bessere Ende: Die Mannschaft von Spielertrainer Benjamin Montino setzte sich mit 3:2 (2:1) gegen den Tabellenfünften VTG Queichhambach durch.

Einen großen Anteil an dem Erfolg hatte der erst 19 Jahre alte Ryan Weber. Der Rechtsaußen durfte zum ersten Mal von Beginn an ran und machte seine Sache sehr gut. „Ich hatte nicht damit gerechnet“,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

teruef hisc beeWr ;lubr&meu isnee uBurenfg in dei .ttSfelra acNh aswte mrhe asl nzhe tMuinen awr es allgnsierd ienvK radthBen,r dre fire fua VTo-twraGTr eDnlai usrBt fue.liz hcDo rde trtmknuSa ttewaer uz gealn tmi mde suhclsbsA. zrKu audrfa cahemt re es .essrbe hNac emine smrTpusaa nvo Mnooint nwagen er s

x