Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: DJK Eppstein empfängt VfR Friesenheim

Matej Carapina (links) und die DJK Eppstein wollen gegen Friesenheim nicht ins Schlingern geraten.
Matej Carapina (links) und die DJK Eppstein wollen gegen Friesenheim nicht ins Schlingern geraten. Foto: BOLTE

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die erste Halbzeit ist derzeit das Problem des Fußball-A-Klassisten DJK Eppstein. Was beim Aufsteiger Amed Ludwigshafen mit einem fulminanten zweiten Durchgang ausgebügelt wurde, gelang gegen Schwarz-Weiss Frankenthal am Donnerstag (Endstand 1:1) nur teilweise. Am Sonntag (15.15 Uhr) kommt der VfR Friesenheim nach Eppstein.

„Wir müssen von Beginn an hellwach sein“, fordert DJK-Trainer Tobias Hinkel. Warum seine Mannschaft am Donnerstag in der ersten Halbzeit – wie er sagt – nicht funktioniert hat,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lmdf;&ruua hat re eikne knuarl&;rumlgE. d;&bWiqruo eabnh nsu kuam bwteeg. eiD rpleieS eahnb zu fot edi aelcshfn uegistEncehndn &rfgtu;nq,eefodlo zntielirab edr Taerni.r An dre iseFtns nnak es umak ,ngleie cinht uz so emeni ml;urhfn&eu tuniptkZe mi i.Slpe lZuma eid KJD miemr ni rde aegL ,ist hitenn aurs afpmD zu am.nhec

oS huac ggene aWiSrsz-chse.w Ncah edm ruusn&ffFr;hteegmrul red lmt;&eGusa crdhu ajedS acvlSiioh baeh edi JKD llu;&ukcmG ,gtbhae in erd tnrees lteiHzab inke irewtese rTo ksastrie zu bhean, mrluut&a;m ilHkne ine. Doch ncha mde hclWsee aehb iWS-shcwaersz keine ehacnC ehmr ehbat.g anrivM zrMea alngeg erd hlgiuecAs 1.)(8 rep gsrzaf&.Sttos;li sbStel nhca red Gto-eneRbl aerKt urlfu&m; Placsa elDhi iewgen Mniuten vro emd bAfffip ies tipepsnE ide atlrr&em;skue flE sne.geew aW-uzeSc;qobhi&swsrd wra p,totlql;&uad tsag ilHn.ek oubWq&r;id thante ni edr spSelcsushah eid hMcogk&tl,ui;ilem den reSfeteifgr zu nr;idue&le.qolze

mSoit isdn die eEensiptpr urn ineen kPnut he&nalmur; na dne wzleetlbeTennai ezshmliH;g&ei mg.mkeone ;Fnufmu&l tkuenP dbsAant aht ied DKJ, hzen dins se fua tpeenii

x