Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Fritz-Walter-Cup: Siebtklässler vom AEG im Regionalentscheid

Freude nach dem Sieg: die acht Jungfußballer des Albert-Einstein-Gymnasiums.
Freude nach dem Sieg: die acht Jungfußballer des Albert-Einstein-Gymnasiums.

Das gab es am Frankenthaler Albert-Einstein-Gymnasium (AEG) schon länger nicht: Beim Fritz-Walter-Cup kämpft eine achtköpfige Jungenmannschaft der Fußball-AG im Regionalentscheid Ende Februar um den Sieg. Das Team könnte damit den Einzug ins Landesfinale schaffen.

Laut Sportlehrer und Trainer Fabian Lutz siegten die Siebtklässler, Jahrgang 2011, vergangenen Mittwoch im Zwischenrundenturnier des Fritz-Walter-Cups in Mainz im letzten Spiel mit 1:0

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eggen ide nMasafhcnt der nlsouecelsiia-rna-KKkRhu lspu sua nzMi.a rtBiese ni der rrdoVenu mi erezDemb ni Lhwunfeg,said ebi edr ceshs nsfceanMhnat enintml,eah anwre uutsLrq&o;z Sriepel crigiseh.e hctal;e&musN ptpaEe ist ttejz edr genoscidelhnaReit ma .26 rFeurab ni red daGertttsusb des emsearnbNegs nud

x