Hallenhockey RHEINPFALZ Plus Artikel Frankenthalerin Sonja Zimmermann mit dem Mannheimer HC im Final Four

Sonja Zimmermann (links) setzt sich im Viertelfinale gegen HTHC-Spielerin Frederike Hähner durch.
Sonja Zimmermann (links) setzt sich im Viertelfinale gegen HTHC-Spielerin Frederike Hähner durch.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Frankenthaler Hockey-Nationalspielerin Sonja Zimmermann nimmt einen neuen Anlauf: Mit dem Mannheimer HC will sie am Wochenende im Düsseldorfer Castello den deutschen Meistertitel holen. Im Halbfinale geht es gegen Rot-Weiss Köln. Zu sehr unter Druck will sie sich aber nicht setzen. Schaut man sich den Weg beim bisher einzigen Hallentitel des MHC an, stehen die Chancen aber gar nicht schlecht.

Es war ein enges Rennen in der Südgruppe der Ersten Hallenhockey-Bundesliga bei den Damen. Am Ende lagen der Mannheimer HC und der TSV Mannheim mit jeweils 25 Punkten gleichauf. Der MHC hatte aber das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eseersb aruomthi;&.lveTlrns aPlzt esin &lfmu;htreu uzad, assd se der MHC im eeVralntfilei tinhc celhgi tmi ;ritte&mlulnaaweTr buCl na edr srtAel umabHgr ameuennhf .tessum tetSnteassd bag es nei leipisHme ngege ienne enearnd rugreHabm ineVer, end Havestdeuehrr .TCH

raZennimmm pschirt onv eirenk anrseeint niosnaelalHs sde CH.M miuzggLls;ugmanil&e&ssi;t sie se ine Afu und Ab geeenws. d&obeBuqi; edn ihtweicgn Snpei,le uzm Beispile im lu&cl;Rmpkieus eeggn nde VST nhaMnemi rdeo mi liea,etfVrlien baenh rwi tgu p.frotmre aclhmanM ewran iwr bare hcau cinht nzag os ugt d.rfau Aber eni steug derfP ipntsrg ahmcanlm been urn so ,hohc wie es qds&mul,osu; satg die rknrtinFlaaneeh und .talhc

Uooib;g&;enmldutunq& nuSdg;uo&lanqpn mi lIlfteeVmairnie tneVeelriflai egegn dne HCHT eis sda mTea ndna u&l;emurb cshi a.achiguewnnshse idq;boru&W aebhn eeinn psuer Satrt egniltg,he etahtn ielev h.neancC resnU Panl tsi naeag.gnfeug sE awr eein rgheiecnwneeso md&laq.tTe;uieunlgso ocDh usa eneri 3;-nu:um&urlhg0F edr aGtebersg druwe nie 3,:3 mitwo ied ieratP ins Slezina;tPesihcln-eg&y gni.g udbqo;s&E rwa mn,lu;nutgio& ssda

x