Sportler im Blick RHEINPFALZ Plus Artikel Einfach nicht unterzukriegen

Arnold Schroth beim Training in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle.
Arnold Schroth beim Training in der Ludwigshafener Leichtathletikhalle.

Arnold Schroth von der TG Oggersheim ist ein Energiebündel. Dreimal pro Woche fährt er von Lambsheim ins Training in die Ludwigshafener Leichtathletikhalle. Und das mit 85 Jahren. Bald geht es zur WM nach Polen.

Demnächst setzt sich Arnold Schroth in sein Auto, um von der Pfalz die 1000 Kilometer über Frankfurt/Oder, Posen bis nach Torun zu den Senioren-Weltmeisterschaften zurückzulegen. Zehn Stunden,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

so &uzmh;tlctsa er, drwi re ub.hnreac Abqbo&;duer hic hbea ja .Zeti uAf die neie droe andree ntuSde mhre tmomk se tnhci qlano,d;u& mient re cdalenh und lwil se uem&hlucimtlg; ng.nheae

nuroT ;zhm&tlalu uz edn tt;ellnsemu&a und lnhsutno&e;scm eS;almtu&ntd Pnl.seo r

x