Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel DJK Schwarz-Weiss Frankenthal: Grafs verlorener Sohn kehrt zurück

Erfahrener Akteur: Patrick Corell (links) kam vor der Saison vom VfR Frankenthal zu Schwarz-Weiss.
Erfahrener Akteur: Patrick Corell (links) kam vor der Saison vom VfR Frankenthal zu Schwarz-Weiss.

Nach der Hälfte der Spielzeit steht Schwarz-Weiss Frankenthal in der A-Klasse genau dort, wo sie zu erwarten waren – auf Platz zwei. Komplett zufrieden ist Coach Tim Graf allerdings nicht und hat deswegen im Winter nochmal nachgebessert.

Als einer der Favoriten auf den Aufstieg startete Schwarz-Weiss Frankental in die Saison. Die Erwartungshaltung im Umfeld des Klubs an SW-Coach Tim Graf und dessen Team war hoch.

Viele in der Region

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

etaknebn iSlreep dfnean mi roemmS nde gWe na eid naelr;kaeigt.Fs&rzns atDunrer huca nereefhar tAueker eiw weU oRlebhz und Pkitrca erlClo, die dei netzlte Jhear memaegnis u;urlf&m ned irtlnekisgBizse VfR tlkarnFeahn ufa edm zltaP ds.tnaen Sie eltlnos dei uitaaluQml&t; mi eradK honlamc resegitn &

x