Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Banken: Kontaktloses Bezahlen nimmt zu

Kontaktloses Bezahlen mit der Karte oder dem Smartphone ist für viele die hygienische und schnelle Alternative zum Bargeld.
Kontaktloses Bezahlen mit der Karte oder dem Smartphone ist für viele die hygienische und schnelle Alternative zum Bargeld.

Bargeld wird als Zahlungsmittel zunehmend von der Giro- und Kreditkarte verdrängt. Diese Entwicklung hat die Corona-Pandemie eher noch beschleunigt. Die hiesigen Banken melden deutliche Zuwachsraten bei bargeldlosen Transaktionen, während im Einzelhandel diese Tendenz nicht überall deutlich zu spüren ist.

Eine rasante Zunahme bei kontaktlosen Zahlverfahren konnte die Sparkasse Rhein-Haardt feststellen. „Während im März 2019 noch jede vierte Zahlung (27,5 Prozent) kontaktlos war, wird

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

weiscnnihz ehrm asl djee teeziw Znalghu 225(, rPz)tone uhcdr sfnhieeac hVltnraoe red Ktrae ovr dsa nrTlimea dur&;clgt;uelh&mhdfquour, enfimtorri mohTsa nmaMsnna vmo tssesairorkarnVdat.et baDie tseunmdunl&; ntihc rnu shnieceyhig ekGpiethsuncts mi eVnurodrgrd. earGed ibe ieeklrnne mlue&eaBrngt;

x