Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Asylunterkunft: Wie läuft es auf dem Festplatz?

Bis Ende September sollen auf dem Festplatz an der Benderstraße 18 Containeranlagen und weitere Gemeinschaftseinrichtungen stehe
Bis Ende September sollen auf dem Festplatz an der Benderstraße 18 Containeranlagen und weitere Gemeinschaftseinrichtungen stehen.

Das Containerdorf auf dem Festplatz in Frankenthal wächst. 95 Geflüchtete sind dort inzwischen untergebracht, für 68 weitere Menschen wäre noch Platz. Doch reicht das angesichts des steigenden Bedarfs? Und wie werden die Asylsuchenden betreut? Hier einige Fragen und Antworten.

Wie viele Menschen leben im Moment in einer der Notunterkünfte der Stadt – und wie viele freie Plätze gibt es noch?

In Gemeinschaftsunterkünften und von der Verwaltung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ginetemtneea Wngunhoen snid klaleut im egmtsane ebdaitgtteS 170 Pseorenn dh&;ans mr;l&,nuneMa raenuF und Fmaiienl nsa&hd; natretce.urbgh nI den oCnnitaenr auf dem tzastpFel imt der eunne hAfnrtsci dobeegMqern;a&getuwr dl6q2;u&o wennoh 95 nr&a.n;eMlum otrD dins ocnh 68 ;umPz&letal i

x