Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Weisenheimer agieren gegen VfR Friesenheim sehr selbstbewusst

Co-Trainer Marc Lautenschläger (Nummer 9), der hier gegen Croatia Ludwigshafen per Kopf trifft, traf auch in Friesenheim.
Co-Trainer Marc Lautenschläger (Nummer 9), der hier gegen Croatia Ludwigshafen per Kopf trifft, traf auch in Friesenheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der SV Weisenheim setzt seine Siegesserie in der Fußball-A-Klasse Rhein-Pfalz fort. Beim abstiegsbedrohten VfR Friesenheim gewann der SVW ungefährdet 5:1 (2:0).

Es war der fünfte Erfolg hintereinander. Dabei hatten die Weisenheimer vor der Partie neben dem urlaubsbedingten Fehlen von Mark Heisel auch die Ausfälle von Tim Heisel, Ayoub Mansouri und Pascal

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

roGh uz .nevkaerrtf mtzdoerT sdant eeni acfMnstnah afu dem a,lztP dei edm u,nArscph am oesdnnSaie trneu dne etresn lFuf&;umn ni red laeTleb zu adn,eln hgretce rd.weu Die Rlloe nov fAbheehrwc Ghro hman einSrtlieearpr anlieD tScharnet .nie eriD retAkue aus mde teRmevresea s;ndh&a ilianximMa t,alSh moT ranhumFn udn rsAndae hatF d&nh;as enltulfu&;lm dne edKra uaf und nkame in dre chphsSeulssa zu .inKuel&euzazsr;tnm

s;uoq&dEb war ihirhcecls nike egn;mdusrluareeb& leipS nov ,nus erab sad aTem hta hcsi cnondhe otcdirlneh taku.ferv Im Vdnrurrdego sd,tan ide erdi eknPut zu nqldoehol;,u& rhsptic dre oCahc eid zgZlentesui a.n emduZ eh;lt&tnuam Aker,uet ide sotns eerh nrgeewi zeipeltSi nae,hb das Vtreernua iteeht.tcrgegrf Zmu ispleBei ieegvtrhscetrdRei iKa mnA,an erd rest uzm detitrn aMl ni erd mtaotSnrorfita td,sna reod lserrmmut&til;tMue xMa an,Jat dre amsetrsl nvo fnaAng na elptsie. oS enakm eid neRutBal-o iehzlcttl uz nieme amuk nemeutgra&hlef;d gSie nud estbvreresne sihc afu ned chestens zatlP.

olmg;u&&;izRsesll nbGzaludatoqM&;nta dafr ellsianrdg tcnhi nhlme&bur;eeus, adss Kai aAnnm meianl fau dre Linie ;ergmt

x