Gönnheim RHEINPFALZ Plus Artikel Vesperbrett mit Dubbe

Dubbe eignen sich nicht nur fürs Schoppenglas, sondern auch fürs Vesperbrett.
Dubbe eignen sich nicht nur fürs Schoppenglas, sondern auch fürs Vesperbrett.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Pfälzer und ihr Dubbeglas, das ist eine sehr besondere Beziehung. So besonders, dass sich die Form auf andere Gegenstände übertragen lässt. In die eines Vesperbrettchens aus Fassdauben zum Beispiel. Ausgedacht hat sich das Sandra Zinnkann aus Gönnheim

Als eine „Corona-Idee“ bezeichnet Zinnkann das Projekt, das seinen Ursprung in Wanderungen in Zeiten der Pandemie hatte. „Wir waren viel mit Rucksack unterwegs, eine Flasche

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

esWs,ra eine hlseaFc ,nieW orBt nud resbrtwLue mi saRu;kk,ccq&lduo ar&;llthmezu ie.s tBor cneeinghtst dun ertemcsgih uerdw uaf vziOoelnl-h deor elkenni r&mlrule;sth;tu.cnukF&sbecutmh aD kma nnakZinn rde kdGne,ae asds es vilee i-kalsblrDAgetbue gbti, ebra eben hticn in omFr nseie rVptteb,rsees uas Fsbuendsaa csnho gar .hintc Me;uo&qbind frzul;lePma& zHre ath mri :astegg Das rito;gb&ssuq ohnc ,hcnit ads nelm&tonk;u mna codh qnulhcd&a.eo;m ieD eedI zg&si;llie knninnZa ntcih hmre lso dun hsgh;c&cillzisile akm sei ni oKnttak tim iloaFnr Mazn usa eenUnhm.di reD dtnsige in ireens tarktteWs cmuus;lh&bhe ngeDi asu trgbcnhueea ulmraaiB&rqes.f;ursne Imh ge,elfi asw eid eenG;nui&nimrmhlo chis ad sdatueachg t:ahet dIubo&;chq bni hnei,aegrfhn riw anheb oiBaitrgmnrsn oe&;dtcluaqhgm. So dfaenn asrrsFheaeudiesbcnn und terrbseepVeeitd uzea.nerndi

arandS nkiZ:tnnoFoan uMnnnaz esttll edi etteBrr nun im atfgurA nov inZnnank ,her ied ise dann nnelio ufa dewbed8wb.u.w3 kvtfraue &d;hnsa im boNen,jeb ecihgiteln tieatbre ies lasbhagt in eerin .iorrhpCisax zinehnwscI diwr das Dbeetrutbb thinc nru in iehrm rarntu-tp-UnheemnetS ,uefartvk

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x