Wachenheim RHEINPFALZ Plus Artikel TuS: Ein neuer Vorsitzender und ein FCK-Profi im Vorstand

Philipp Klement
Philipp Klement

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Einst hat er im Stadion am Alten Galgen das Fußballspielen gelernt, jetzt möchte Profi Philipp Klement seine Strahlkraft nutzen, um Paten für die Kunstrasensanierung zu gewinnen. Bei ihrer jüngsten Versammlung haben ihn die Mitglieder des TuS Wachenheim in den Vorstand gewählt – und außerdem Olaf Schäfer als neuen Vorsitzenden.

Der in die Jahre gekommene Kunstrasen soll eine neue Rasenschicht bekommen. An den voraussichtlichen Kosten von 376.500 Euro möchte sich der Verein mit einer Spendenaktion beteiligen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

osnBgdu&qla;bi neabh riw bml&eru;u eid nepnaeRtas isbrete ppakn 200.50 uEro ummd,lignq&noneee;o bectihret cnVfesheeir Scemlf.hr;u&a Dsa hcpsetenre twae erd f;&teaullHm des vmo reeVin ercnehebten esdnnSomnu.eakepmf Wiereet asahsaenRfpnntteec eeisn blaeshd lo.lwnmkemi Mti end enr,ebAti die eawt erid bsi ;unl&mfuf hoWnce dneaur d,ewrne lelow ied egaufabrett Sazrmailfiep ni den ue;nscanm&htl ezwi bsi deir hoceWn bginnnee. &rq;iudWbo ewdrne dei urlsgFetenglti ndan tmi meeni t&ougnrufelnEmf;sfs mi noitadS ,qdneeui&ro;fl rhrpsctvei cmr.eaufSlh&; Plihppi emenKtl ewred sda esert gTniainr rde Jgdune l&ihlscnpuo;mre nlete.i

Bie dre rnseet fMtnashnac ath ihsc red STu u&mulrf; eid s&hmltc;aune eiliptSze ufa med uenne a&u;lemfluG egiisne ooemevnng.rm d&uirqbo;W ndreew mit dme neeun iTnearr nreAasd r&So;hkcuclm nneei eunen auflnA nteasr,t mu ahuc end nniee deor nrneaed itfgesuA in ied huhn;umamr&seelhlct&;o saKels zu nleoeisluieqd&ar,r; atgs c&rueS.h;lfam

rDe haereWmeichn &rSmuoch;kcl hat schi las prrSaleietnrei sed FV emFehn,risi dse SAV uemihmglio&z;F&gn;uls nud onv Aaiinrm dLwgia

x