Interview RHEINPFALZ Plus Artikel SWR1-Hitparade: Michael Lueg über Freddie Mercury und Bad Dürkheim

Schwärmt von seinen Erlebnissen mit Queen: Michael Lueg.
Schwärmt von seinen Erlebnissen mit Queen: Michael Lueg.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ab Montag sendet SWR 1 Rheinland-Pfalz seine Hitparade aus dem gläsernen Studio auf dem Stadtplatz. Bis Freitag spielt der Radiosender die 1000 beliebtesten Lieder seiner Hörer. Mittendrin: Michael Lueg, einer der Moderatoren. Alexander Sperk hat mit ihm über den Reiz der Hitparade, seine Zeit in Bad Dürkheim und natürlich über Musik gesprochen.

Herr Lueg, die Hitparade wird ein echtes Heimspiel für Sie.
Ja, das stimmt. Ich bin in Bad Dürkheim

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

usfaeagwcnhe nud ruz Sluhce .gngaeneg m;g&iAluzereds inb cih hcno fot ieb einmer rtMtu,e ied rhei wnh.ot Areb hcnti nur gwsdenee feure hci cmih: lnEdcih lnum&n;eonk iwr ieerdw aurs uz nseurne ern;eunmiln&orH ndu mo;H,ru&erln gewen Cnroao mnuesst iwr sda ulumrf&; izwe rJahe ecrhene.rubnt

ewZi reJah tuUreerbncnhg bga es chua mbie smtratr.kuW teJtz uwder ewrdie .egerfite ernWa eiS o?,iNndter ni den nW,hoce in ndene hci nslhgdF;n&uneumuer oer,emerid hgte ads edirle nti.ch erbA ich lgisi;wez& r;,cuimalhtl&nu swa dei rJhea noeh rtsrtuaWkm u;&murfl ied dttaS teeudbet .bneha hIc &leiigswz; cn,oh wei in ireenm cltzehuiS erd hnUtcrrite cpkhsiart tasgeeutzs durwe bluem;r&u ied eWstrmztk,airtu liew ide eLrher w,sestun asds luheSc ukam tasew itnbgr ored eis ssbetl nniee treaK .thanet Auch einen agT ihcuserfl abg s.e Daran siteh amn cdoh den eneStlerwlt esd etssF fuu&;rlm edi ta.Std

Behcuilfr nheba ieS vro lmlae mit Rcko dun Pop zu u.tn ufA dme trturkmasW wdri ereh ;Do&doqub dewr ied tuzW tqohgch&dcslaue;l etn.ortnii lnuenoKn;m& eiS iatmd wstae nanfega,n lsnkcheun iSe ibe den nhMcbrekcanea Abm?riet lakr dc.oh Das nea

x