Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Seebach trifft „zu viele falsche Entscheidungen“

5fa65000abbe01b7

In einem vorgezogenen Spiel der Fußball-Bezirksliga hat Rot-Weiss Seebach gegen den BSC Oppau 1:4 (0:1) verloren. Dass die Gastgeber an personellen Problemen zu knabbern hatten, nutzten die abgezockten Oppauer mit ihren vielen erfahrenen Akteuren gnadenlos aus.

Seebach hatte mit zwei heftigen Nackenschlägen zu kämpfen. „Georg Ester musste kurzfristig erkrankt passen“, nennt Seebachs Trainer Roland Beck eine deutliche Schwächung vor dem Anpfiff.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lgscaaceknNh ewzi arw asd 1:0, ads riseetb hcan nneewgi eSuendkn .lfei nEi enlshcl &reeul;thgumsfrau rzgleoi;siFst& ni die Stetllshtecni edr eun iemroefnrt und honc nrrseuitneot Serbeeahc teeVtkerrie tenutz der SCB zru trmxee mfe;uu&hrln F.&lugrumu;hn

Dei emt;a&sGul ttzesen

x