Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Rot-Weiss Seebach will beim Spitzenreiter Mutterstadt bestehen

Muhammet Ceylan (links) kehrt gegen Spitzenreiter FG Mutterstadt wohl wieder in den Kader von RW Seebach zurück.
Muhammet Ceylan (links) kehrt gegen Spitzenreiter FG Mutterstadt wohl wieder in den Kader von RW Seebach zurück.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fußball-Bezirksligist Rot-Weiss Seebach hat mit der 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen Aufsteiger TuS Niederkirchen die Chance verpasst, sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Zeit die Wunden zu lecken bleibt kaum, denn am Sonntag, 14.30 Uhr, geht es zu Spitzenreiter FG 08 Mutterstadt.

„Gefühlt hatten wir die Partie schon vor dem Anpfiff gewonnen. Bei uns hat es in allen Bereichen gehapert“, bemängelt Trainer Henrik Weisenborn. Der Auftritt sei zu lethargisch gewesen,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kmua iener haeb den lBla nbhae llon,we sailsesPp dnu lwfaiaketnpehveZrm ensei eemablris es.ewneg dlc&neusbrhrU;aem ahbe es itchn run na rde eKahrmor&u,srlp;ecp drsnoen totrz ztutzel rtgue utAferitt ma alnetvSerbsuetr gat.ngmele nI rde muSme aebh seid uz neire znag whhenccsa ertnse abtHzlie l;,rtef&uhmug eobiw dceNekhriiern laicwrhh ein lcerbarsgah renegG esgenew ,esi ned eid eisns-tWeoR aaeutfbug hm&t;na.lteu Der egNiul,n dre ngRa 14 be,tegl ehotl hcsse nsreie znhe Zalmre;l&hu sau den ebedni gengBueneng egneg baehc.eS

Dei nnheiimchiesE aknem gut usa red Kebina dun pnsreetile sich gieien tioelhim;nclkuM.eg& onaJs rionsarH etrhlveef den sKneat dun ersehetcti daacnh ma ru;lr.heumo&Tt Der eiblb cuha geSrie eeggn biRno mhecShw nud hznd&;giliesnsecla parstsve hrasFid rHiydaa die g;uuuhr&nl.Fm Id&;qbcohu nnka dem aTem ads ;nhuBleeu&mm hcnit abrpcsnhe.e irW idsn gen,ratann aerb diikreenhNrec hta chis ufsa eigVtidnere etvegrl und nus os ide aAugfeb c,dwole;rsrhuetq& lanysrteia nbesr.Woein hocD tsatt wsenegint enine ah&eullZm;r zu cs,inerh ntensad eid Seeehcbar am Edne tim eernle nldH&;nuame d.a Dei ibe srnaddSta mgenf&h;lualre

x