Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Rot-Weiss Seebach vor Derby gegen Weisenheim in besserer Ausgangslage

Georg Ester (rechts) soll für den gesperrten Jason Harrison in den Seebacher Sturm rücken.
Georg Ester (rechts) soll für den gesperrten Jason Harrison in den Seebacher Sturm rücken.

In der Bezirksliga kommt es am letzten Spieltag des Jahres 2022 zu einem interessanten Derby. Der Tabellenachte Rot-Weiss Seebach erwartet den SV Weisenheim, der auf Rang 13 gerade noch über den Abstiegsplätzen steht (Sonntag, 14.30 Uhr).

Die Seebacher haben zuletzt aus dem kniffligen Auswärtsdoppelpack beim Ludwigshafener SC und VfR Frankenthal optimale sechs Punkte eingefahren. „Die Partie in Frankenthal

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rwa anosgue nletgaeg wie eid mbie .SCL Nr,u dssa wri eessdi laM rhem Chcnnae ebeareirtt nu,&qo;abehdl gtas der Serceeahb Tneiarr Rdalno .kBce

nI rzhltenUa ncah red nRoet aerKt umrflu;& ;&rTmlruoejga osanJ saHinrr,o eid der r&bUutelsminugle; sal rbeuluzn&eog;m bint,ehczeee te

x