Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel Roland Beck kündigt bei Rot-Weiss Seebach seinen Abschied an

Robin Schwehm (rotes Trikot) im Bandengespräch mit Seebachs Trainer Roland Beck.
Robin Schwehm (rotes Trikot) im Bandengespräch mit Seebachs Trainer Roland Beck.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fußball-Bezirksligist Rot-Weiss Seebach muss sich für die kommende Saison nach einem neuen Trainer umsehen. Der bisherige Coach Roland Beck kündigte an, sein Amt zum Ende der Serie 2022/23 niederzulegen. Wer sein Nachfolger wird, ist noch völlig offen.

„Ich habe das Gefühl, dass es Zeit für eine Veränderung ist“, sagt der 60-jährige Roland Beck. Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen, aber der regelmäßige

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

gmUgan mit rde ncaMaftnsh heab mhi tgig,zee sdas se seebsr ,sei mi meSomr nde crhtitS uz oll.zeinveh &D;maluurf eebg es tcihn ned nenie ,ndrGu tstsasndete tmale&;uhnt icsh nKlniteigeeki trueimm.s inE rnGud tis esipweieeslibs, ssad rde eKdar kinle tis ndu es eumdz nei fleslme&;gLguanltuise t.big iseD tuhulfm&;re dazu, sdas se neie goszgre;l&i lnAzah teeetgrsz utereAk bga dnu ien etherc rnfraKkupoezkmn nru fau weeginn sPiniootne ettdensntgafu t.ah

luqthiiee&;lobVcd meulat;ht& hic ied isteTnleiingnarugbgi ;aler&utsrkm tewnghcei und remh ntRuiezekp ezestn mul.n;non&ke asD rideke ich rim nulao&,qd; ethitredclvu der dncsdeiehe sUnumieuet.l;lgb&r sE ies hicnt erd urnlpmlch&uui;serg nPla ,nseegew cosnh 0322 ieb ss-eWotiR meoru&;lafzhuun. Der eJahl-r6igμ0 eisht eesinn lrhnbanrfTeuaia cniht sal nteedeb a.n

tnreU eckB ist ahScebe ein eetrratblei zisBletiegsrtrnkiU nRadlo Bcke tberle RW bShceea ied eebst sPhae in reenis gnsierhshVcece.ite admeNhc re die onigR-let;eiz&Ws vozru coshn enmial scshe erJha r,tteeiairn huu≠mabmlr re eis ni der oSinsa 021431/ ni der iagirlezsBk fua imnee zAalsgpistbte dun tteetre

x