Bad Dürkheim RHEINPFALZ Plus Artikel Mit eisenharten Zähnen

Die vierjährige Frieda streichelt ein Biberpräparat.
Die vierjährige Frieda streichelt ein Biberpräparat.

Wo sich der Biber niederlässt, sind seine Spuren unübersehbar. Davon konnten sich Teilnehmer einer Exkursion rund um den Isenachweiher überzeugen. Eingeladen hatten der Naturschutzbund (NABU) und das Biberzentrum Rheinland-Pfalz.

Kleine Ohren, orangefarbene Nagezähne, Hinterpfoten mit Schwimmhäuten und ein flacher, beschuppter Schwanz – die typischen Merkmale des Bibers zeigt Stefanie Venske am Anfang des zweistündigen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sguRna.gnd uZr ucnaAusghn hat die eieLitrn esd bzutrensirBem aaPnRzlinfeldh- sad nelehnbaes apaa&Ptmlrur; seeni majurig;ziw&elenh iBesrb .eacbitgrthm

enh;aWldm&ur sie ied ebeseewsnLi eds gsrilngol;;&tezum& e;oinrhpeualms&cu satNegrei rcebisht,eb rrle;lu&uatmet ies ee

x