Bobenheim am Berg RHEINPFALZ Plus Artikel Kein Geld für große Investitionen

5fa68e00945355a7

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Man sei „eine Gemeinde, die sich nichts mehr leisten kann“, klagte Bürgermeister Dietmar Leist (CDU) in einer Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch angesichts der Haushaltspläne für 2023 und 2024. Die Kommunalaufsicht fordert, dass die Haushaltspläne zukünftig kein Defizit mehr aufweisen dürfen.

Für dieses Jahr ist jedoch ein Fehlbetrag von knapp 160.000 Euro eingeplant, und für das kommende Jahr fehlen fast 200.000 Euro. Die Gemeinde hat Schulden von knapp 708.000

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ou.rE sDa oeteagnsnn ea,tkgniEailp dre agtmees zetsBi erd ei,Gedmen &glatb;mutre ndru 9,5 Meioinlnl .uoEr ptmnahnuleqlHeeiuae dsin eurSnet und en.bgbaA nI eemdsi Jahr losenl rduachd awte .000169 Eoru ni ied Ksaes i&i,;zefsgllen im nemdeonkm Jahr atew 06009.8 oEru. eDise nimeaEhnn wndeer ftsa peotmtkl f&ur;mlu aUmnleg dun hs&lheaui;mnlc l;umenogt&tbi, dei bmeioneBh ma Berg vor elaml na edi gerebnniVddemase enheFsirim dun den irskLedan Bda k&;mlrDiuuemh hlzane mus.s wtaE 070880. Eour mensulu;sm& in mdseei rhaJ ;swulreme&nbiue w,enerd tfsa 0.09400 ouEr enwerd es im mondneekm aJrh ne.is

mg&;rzruiGel≤os tinIvisnneote dsni hintc lgpet.an ru&;Flum 0.4005 ruEo losl nei neeru rakrTot μlfru den huoBfa eatufkg nrdee.w 530.00 Euor dnsi ;fu&rlmu &Pel;mlaun &lruu;fm nde buAsau nerei frribereaeneir eBlsuhttlleaes dnu nde Abusua sieen eseGwhg na erd 1L57 rv.shnegoee umurlF;& ied rhotebrciunsgF des eroepnnreotfguursekzsDn ndsi unrd 3000.3 rouE tgelpnni,ea 80 nzorPet enwedr chdur nieen sZcushus lah.zteb

ivmeineDdreto u&lmfu;r rgpeupAPtteresirbe nohaorrgB dnu reBdn iharEnbtes ei(deb )WGF ktseiteiir,rn sdas k

x